Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

2 Euro Sondermünzen-Serie aus Malta

Am 17. Januar 2011 von Fabian | Gedenkmünzen, Münzen aus Europa, Münzset und Serien

Nachdem es schon mehrfach soweit sein sollte gibt Malta dieses Jahr nun zum ersten mal seit der Euro-Einführung 2008 eine 2-Euro-Sondermünze aus. Sie wird Teil der auf fünf Jahre angelegten Serie „Geschichte der Verfassung“ sein. Folgende Ausgaben sind geplant:

  • „Erste Wahl von 1849“ (2011)
  • „Revolte vom 7. Juni 1919“ (2012)
  • „Einrichtung der Selbstverwaltung 1921“ (2013)
  • „Unabhängigkeit von Großbritannien 1964“ (2014)
  • „Ausrufung der Republik Malta 1971“ (2015)

Drei dieser Ereignisse sind sogar offizielle Feiertage in Malta, man sieht also dass es dort ein sehr wichtiges Thema ist. Von der ersten Ausgabe existiert bereits der oben abgebildete Entwurf. Die Auflage beträgt angeblich nur 430.000 Exemplare, etwa halb so viele wie etwa Luxemburg ausgibt.

Stichwort: Malta

Die Republik Malta (maltesisch: Repubblika ta’ Malta) ist ein südeuropäischer Inselstaat im Mittelmeer. Der maltesische Archipel verteilt sich auf die drei bewohnten Inseln Malta (einschließlich Manoel Island, etwa 246 km²), Gozo (maltesisch: Għawdex, etwa 67 km²) und Comino (Kemmuna, etwa 3 km²) sowie auf die unbewohnten Inseln Cominotto (Kemmunett), Filfla (Filfola), St. Paul’s Islands und Fungus Rock.

Die Hauptinsel Malta ist in zwei Regionen mit fünf Bezirken gegliedert. Gozo und Comino bilden zusammen die dritte Region und den sechsten Bezirk. Der Name stammt von der punischen Bezeichnung für Zufluchtsort malet, die Griechen nannten die Inseln Melite (Μελίτη), bei den Römern hieß sie Melita.

Malta wurde am 21. September 1964 vom Vereinigten Königreich unabhängig. Am 1. Mai 2004 wurde es Mitglied der Europäischen Union und ist seitdem ihr kleinster Staat. Zum 1. Januar 2008 wurde in Malta der Euro eingeführt.

Weitere Informationen finden Sie auf Wikipedia.de.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.