Der aktuelle Blog rund um Goldmünzen und Silbermünzen
Header image

Polarforscher auf irischen Münzen

Am 12. September 2008 von Fabian | Edelmetalle, Gedenkmünzen, Münzen aus Europa

Aus Anlass des internationalen Polarjahres hat Irland je eine Gold und eine Silbermünze mit dem Motiv der Arktisforscher Ernest Shackleton und Tom Crean herausgebracht. Beide sind irischer Abstammung und waren teil der Endurance Expedition. Im Hintergrund erkennt man die im Eis eingeschlossene und später gesunkene „Endurance“.

Die Münzen gibt´s in Spiegelglanz in den Nominalen 100€ (15,55g .999 Gold) und 5€ (8,52g .925 Silber) in einer Auflage von 2.000 bzw. 5.000 Exemplaren. Die Münzen sind seit dem 3. September erhältlich. Auf der offiziellen Ausgabeseite ist die Goldmünze und das Set (1.000er Auflage) inzwischen aber bereits ausverkauft. Bleibt zu hoffen dass ein paar davon über den Kanal zu uns schwappen.

Sir Ernest Henry Shackleton (1874-1922) war ein britischer Polarforscher irischer Abstammung. Zu Ruhm gelangte er als Leiter der britischen Antarktis-Expedition von 1914-1916. Obwohl diese scheiterte (sein Schiff geriet in Packeis und wurde zerdrückt) gelang es dank Shackleton alle Expeditionsteilnehmer zu retten. Er starb sechs Jahre später auf seiner vierten Expedition (ebenfalls in der Antarktis).

Der irische Polarforscher Thomas (Tom) Crean (1877-1938) nahm an drei Arktisexpeditionen teil, darunter Shackelton´s Endurance Expedition.

Wer mehr erfahren möchte kann sich bei Wikipedia schlau machen.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here