Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

Und sie schlummert weiter: die D-Mark im Jahr 2017

Am 13. Juli 2017 von Jasmin | Aktuelles, Münzen aus Deutschland

Sie ist die Währung, die nie wirklich aus unserem Leben verschwand: die Deutsche Mark. Von Nostalgikern geliebt, von Münzfreunden gesammelt, scheint uns Deutschen die Trennung von der guten alten Mark deutlich schwerer zu fallen, als bisher vermutet. Experten gehen davon aus, dass derzeit etwa ein Drittel aller DM-Münzen noch nicht umgetauscht wurden – und das 15 Jahre nach Einführung des Euros! Insgesamt belaufe sich die Summe aller noch nicht umgetauschten Banknoten und Münzen laut Daten der Bundesbank auf einen Gesamtwert von 12,67 Milliarden Mark (rund 6,48 Milliarden Euro)! Darunter sind rund 10 Milliarden Glückspfennige, die in den Geldbörsen, Schubladen und Einmachgläsern der Deutschen still vor sich hin schlummern.

Sie kommen bei Haushaltsauflösungen und Renovierungsarbeiten zum Vorschein – doch auch in zahlreichen Münzsammlungen hält die Deutsche Mark weiter Einzug. Ein Teil der genannten Summe ist nämlich tatsächlich als Sammlermünzen zu verbuchen. Dennoch bleibt die Frage: Wieso werden die restlichen, fast vergessenen DM-Münzen und Banknoten nicht einfach zur Bank gebracht und dort eingetauscht? Anders als etwa in Italien oder Frankreich lässt sich in der Bundesrepublik Deutschland die ausgediente Währung nämlich zeitlich unbegrenzt in Euro wechseln.

Ein Grund hierfür könnte sein, dass sich bei Münzen im Wert von 10 Pfennig oder weniger der Aufwand aufgrund des geringen Wertes der Münzen kaum lohnen würde. Oder aber die Besitzer scheuen sich, über die Jahre stark beschädigte Banknoten, die in feuchten Kellerräumen ihr Dasein fristeten, zur Bank zu bringen. Es scheint daher sicher zu sein, dass die Deutsche Mark auch weiterhin ihren Platz im Leben der Deutschen haben wird – und sei es nur als schlummerndes Erinnerungsstück einer längst abgelösten Münz-Ära.

Bild mit Mark und Pfennig Stücken

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben