Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

Erstes Bild der neuen 20-Euro-Goldgedenkmünze

Am 28. Januar 2010 von far | Aktuelles, Edelmetalle, Gedenkmünzen, Münzen aus Deutschland

Jetzt ist es offiziell: Die Bundesregierung hat auf ihrer gestrigen Kabinetssitzung die Ausgabe der der deutschen 20-Euro-Goldgedenkmünzen beschlossen. Wie wir hier bereits berichtet haben trägt die Serie (vor dem Hintergrund des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahr der Wälder 2011) den Titel „Deutscher Wald“ und umfasst bis 2015 sechs Münzen.

20 Euro Deutschland Eiche 2010 (Gold)

Auch die technischen Daten haben sich bestätigt: Die Münzen wiegen je 3,89 g (1/8 Unze), werden aus .9999 Gold gefertigt und haben eine Auflage von je 200.000 Stück. Neu ist, dass sie über eine gemeinsame Wertseite verfügen werden. Auf der Bildseite wird jeweils ein Blatt oder Zweig des Baums zu sehen sein, was aufgrund des geringen Durchmessers von nur 17,5 mm sicherlich eine gute Entscheidung war.

2010 – Eiche
2011 – Buche
2012 – Fichte
2013 – Kiefer
2014 – Kastanie
2015 – Linde

Die erste Goldmünze wird voraussichtlich im Juni 2010 ausgegeben. Die Preise richten sich wie bei den großen Goldmünzen nach dem Goldpreis zum Ausgabezeitpunkt, deshalb kann man darüber bisher nur spekulieren. Wir rechnen mit einem Erstausgabepreis von etwa 120 Euro. Weitere Informationen kann man der Meldung des Bundesministeriums für Finanzen entnehmen.

Blätter sammeln einmal anders: Ab diesem Jahr werden ausgewählte Blätter und Zweige unserer Bäume dauerhaft im strahlend goldenen Gewand zu sehen sein.

Auf Initiative des Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann, beschloss die Bundesregierung in der Kabinettssitzung am 27. Januar 2010 die Prägung einer neuen Serie von Kleinen Goldmünzen im Nominalwert von 20 Euro.

Die Münzserie ist dem Thema „Deutscher Wald“ gewidmet und steht im Kontext des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahres der Wälder 2011.

In den Jahren 2010 – 2015 wird jährlich eine Münze der Serie in limitierter Auflage von 200.000 Stück ausgegeben. Motive sind jeweils ein Blatt oder Zweig eines für Deutschland typischen Waldbaumes: Eiche (2010), Buche (2011), Fichte (2012), Kiefer (2013), Kastanie (2014), und Linde (2015).

Alle Münzen verfügen über eine gemeinsame Wertseite.

Die Kleinen Goldmünzen sollen aus Feingold (999,9 Tausendteile) mit einem Durchmesser von 17,5 mm und einem Gewicht von 3,89 (1/8Unze) Gramm gefertigt werden.

Sie werden zu gleichen Teilen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) in Stempelglanzausführung geprägt und mit einem geriffelten Münzrand ausgeführt.

Verantwortlich für die Münzentwürfe sind zwei Künstler:
Heinz Hoyer aus Berlin gestaltete die Eiche (2010) und die Kastanie (2014),
die weiteren Motive und die Wertseite verantwortet Frantisek Chochola aus Hamburg.

Ähnliche Artikel:

4 Kommentare

  • Ralf Nitsche

    Hallo, wo kann man denn die Erstausgaben der 20 € – Goldmünzen bekommen (vor allem zum Ausgabepreis)? Kann man diese bei der Bank ordern bzw. wo und wann sind diese erhältlich.
    Danke
    MfG
    Ralf Nitsche

  • Würde mich auch interessieren. Jemand eine Idee?

  • Pilgersdorfer Walter

    Würde mich schon interessieren, aber was wird der Preis sein der 20 € Goldmünze?
    M.f.G. Plgersdorfer

  • Admin

    Wie bei der „großen“ Goldmünze wird das meines Wissens wieder über Vorbestellungen abgewickelt. Allerdings ist nicht garantiert dass man sie dadurch erhält, sicherlich übersteigt die Nachfrage die Auflage.

    Zum Preis steht bereits oben dass man beim heutigen Goldpreis mit etwa 120 Euro rechnen sollte. Aber da steht natürlich ein dickes Fragezeichen hinten dran.



Kommentar schreiben